Blog-Weihnachtsserie-Teil-1
Blog-Weihnachtsserie-Teil-1

Nicht mal mehr vier Wochen haben alle Onlineshop-Betreiber Zeit, sich auf Weihnachten und die damit verbundene Vorweihnachtszeit vorzubereiten. Tipps gibt es ja tausende, aber welche sind es wirklich wert, in der umsatzstärksten Zeit des Jahres umzusetzen?

Wir haben uns sämtliche Möglichkeiten angeschaut und ausprobiert und werden diese in unserer Weihnachts-Serie präsentieren. Beginnen wir heute also mit Teil 1, dem klassischen Adventskalender!

Vor über 10 Jahren hat mal jemand zu mir gesagt: „Wenn du keinen Adventskalender in deinen Shop einbaust, dann bist du im eCommerce ein Niemand!“. Okay. Ich gebe zu, damals war ich auch mit meinen Gedanken woanders (SEO, Conversion-Optimierung, etc.), aber nicht bei einem Adventskalender. Was soll der schon bringen?

Ganz einfach: Wiederkehrende Besucher!!! Und das täglich! 24 Tage lang! Automatisch? Nein, Sie müssen dafür schon etwas bieten, sonst können Sie den Adventskalender lieber ganz bleiben lassen. Folgende Punkte müssen Sie erfüllen:

  • Adventskalender im CI des Unternehmens bzw. an das Design des Onlineshops anpassen. Verzichten sie auf Standard-Adventskalender, die sehen eher aus wie gewollt und nicht gekonnt! 🙂
  • Bieten Sie Ihren Kunden jeden Tag etwas Neues, etwas Cooles, etwas extrem Günstiges, etwas Neues oder etwas Einmaliges. Dann kommen Ihre Kunden/Besucher auch gerne jeden Tag wieder!
  • Behalten Sie den Knüller bis zum Schluss auf und verpacken diesen unter das „Kläppchen“ für den 24.! Vorher dürfen Sie gerne immer mal wieder ein Teil des Geheimnisses preisgeben, z.B. in Ihrem Shop-Blog. Der Knüller muss aber wirklich der Hammer sein, z.B. etwas umsonst anbieten oder dgl.
  • Nutzen Sie ein funktionierendes Plugin, machen Sie keine Experimente. In dieser Zeit haben Sie mehr Besucher als gewöhnlich. Verscherzen Sie es sich nicht mit nicht lauffähigen Plugins oder etwas selbst programmiertem!

Hier finden Sie eine (nicht vollständige) Liste von Plugins für die am weitesten verbreiteten Shopsysteme:

Unsere Meinung: Lohnenswert, solange die oben beschriebenen Punkte eingehalten bzw. umgesetzt werden!

So, das soll es für den ersten Teil unserer Weihnachtsserie gewesen sein. Viel Erfolg weiterhin wünscht Euch das Team von Onlineshop-Welt!

KEINE KOMMENTARE

Kommentar zum Beitrag verfassen